29.05.2017

Drucken

Erneuter Auftritt der VTG-Hip-Hop-Kids / Leistungsgruppen zeigen ihren Tanz fĂŒr das Halbfinale im DAK Dance-Contest 2017
Gleicher Ort - gleich gutes Wetter - nur alles drei Wochen spÀter! Die Hip-Hop-Gruppen der VTG-Trainerin Anna Kusnetsov prÀsentierten ihr tÀnzerisches Können erneut auf dem RecklinghÀuser Rathausplatz.

Anlass war das durch die Kanzlei Strutz organisierte 7. Kinder-Aktions-Sommerfest, bei dem es fĂŒr kleine und große Kinder eine Vielzahl an kostenlosen AktionsstĂ€nden zum Mitmachen und Ausprobieren gab, vom Feuerwehrauto und Rettungswagen ĂŒber HĂŒpfburg und Kinderschminken bis hin zur PuppenbĂŒhne und Luftballonweitflugwettbewerb und noch viel mehr.

Bilder zum Auftritt finden sie in der Galerie, die Aufnahmen hat freundlicherweise das Fotostudio frĂ€ulein.schmu fotografie zur VerfĂŒgung gestellt.
KinderSommerfest-45

Weiterlesen: Kinder-Aktions-Sommerfest auf dem Rathausplatz am 20. Mai 2017

Drucken

Toller Auftritt der Hip-Hop-Gruppen bei „1000 TĂ€nzer" am RecklinghĂ€user Rathaus
Einen tollen Auftritt der Hip-Hop-Gruppen unserer Trainerin Anna Kusnetsov konnten hunderte Zuschauer am frĂŒhen Sonntagabend auf dem RecklinghĂ€user Rathausplatz bewundern.

AnlÀsslich der Feierlichkeiten zum 1000-jÀhrigen JubilÀum der Stadt Recklinghausen gab es unter dem Motto "1000 TÀnzer" auf dem Rathausplatz einen ganz besonderen Tanz in den Mai.

Organisiert durch die Tanzschule Thiel wurde bis in den Abend vor- und mitgetanzt. Geboten wurde Standard oder Latein, Zumba oder Free-Style. Den Auftakt bildeten aber die vielen Kinder- und Jugendgruppen, die ĂŒber eine Stunde Programm im GepĂ€ck hatten.

Bei tollem Sonnenschein und blauem Himmel fĂŒllte sich gegen 18:00 Uhr der Rathausplatz rasch mit dicht gedrĂ€ngt stehenden Zuschauern, wĂ€hrend unsere VTG-Hip-Hop-Kids auf dem Helene-Kuhlmann-Platz noch ein letztes Mal den Ablauf probten und auch Zeit fĂŒr ein Gruppenfoto fanden.
2017-04-30-vtg jugend-gruppe-k2

Weiterlesen: Auftritt der VTG Hip-Hop-Gruppen am RecklinghÀuser Rathaus am 30. April 2017

Drucken

Stimmungsvoller Tanz in den Mai bei der VTG
 
Zum traditionellen Tanz in den Mai hatte die Vestische Tanzsport Gemeinschaft GrĂŒn-Gold Recklinghausen geladen. Im vollbesetzten großen Saal der VTG konnte der 1. Vorsitzende Helmut Lenk zahlreiche GĂ€ste aus dem Verein und darĂŒber hinaus begrĂŒĂŸen. Sein besonderer Dank galt den vielen Helfern aus dem Verein, die diese Veranstaltung in dieser Form erst möglich machten. 

2017-04-30-peggy2
Bei ausgelassener Stimmung nutzten die TĂ€nzer die Gelegenheit, mit beschwingter Sohle in den FrĂŒhling zu tanzen. Wie gewohnt gab es allerlei Leckereien. Unser Vereinsmitglied Bernd Berger zog an der Musikanlage alle Register und hatte ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Hits zusammengestellt.
 
Ein Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Peggy Jung, die Darbietungen aus dem Country- und Westerntanzbereich prĂ€sentierte. Begleitet von Beifall des begeisterten Publikums zeigte sie als Solo-TĂ€nzerin verschiedene TĂ€nze mit ansprechenden Choreografien aus dem Line Dance – Bereich. Gespannt lauschten die Anwesenden in den Tanzpausen den AusfĂŒhrungen des 1. Sportwartes der VTG, Matthias Kleinschmidt, zu den Besonderheiten des Line Dance. 
 
NatĂŒrlich wurde gegen Mitternacht zum Lied ‚Der Mai ist gekommen‘ beschwingt in den Mai getanzt, und auch bis weit nach Mitternacht wurde die TanzflĂ€che ausdauernd beansprucht.

Drucken

 2017-04-01-strunkBarbara und Hans Georg Strunk sind deutsche Vizemeister!
 
Unser Turnierpaar Barbara und Hans-Georg Strunk stellte sich am 1. April der deutschlandweiten Konkurrenz und konnten dort ihr Können und ihre Routine erneut unter Beweis stellen:
Sie mussten bei einem Starterfeld von 62 Paaren nur das Ehepaar Schmitz aus Erftstadt vorbeilassen. Der deutsche Vizemeister kommt somit aus Recklinghausen.

Das war nicht der erste hervoragende Platz fĂŒr das Ehepaar Strunk im diesem Jahr. Am 11. MĂ€rz belegten Sie bei den Landes- und Gebietsmeisterschaften Senioren IV S Standard im Tanzsportzentrum der VTG ebenfalls den 2. Platz!

Wir gratulieren ganz herzlich.

Drucken

SW-Team tanzt in Witten auf Platz 2
2017-04-02-BSW
Am 02.04.2017 richtete die Tanzsportabteilung der Sport-UNION Annen in Witten ein
Breitensportturnier aus, an dem auch eine Mannschaft der VTG GrĂŒn-Gold Recklinghausen
teilnahm.
 
Neben unserem Team tanzten BSW-Mannschaften der TSA SG Langenfeld, des Boston Club
DĂŒss
eldorf und je eine Kombimannschaft aus Bad Honnef/ Rheindahlen/DĂŒsseldorf und
Annen/Dortmund u
m den Sieg.
 
Zwei Runden waren zu tanzen. FĂŒr jedes Paar waren fĂŒnf TĂ€nze pro Runde zu absolvieren. Die
TĂ€nze wurden von den Teilnehmern vorab aus den zehn Standard-/LateintĂ€nzen ausgewĂ€hlt. 
Die Leistungen der Mannschaften wurden durch drei Wertungsrichter von der TSA Schwarz-Weiß
Menden, Royal Dance Niederrhein und Die Residenz MĂŒnster begutachtet. 
 
Unser Team ertanzte sich einen guten zweiten Platz, und entsprechend gut war die Stimmung in
der Mannschaft auch bei der anschliessenden Nachlese bei einem guten Essen.
 
Erster wurde die Kombimannschaft aus Bad Honnef/ Rheindahlen/DĂŒsseldorf, den dritten Platz
erreichte die 
Mannschaft der TSA SG Langenfeld.
 
Zum Foto stellten sich (von links): Kristin und Egbert Sotzny, Petra Feilke-Ramlau und Birger
Ramlau, Monika und Karl-Heinz Bartrow, Elke und Thomas MĂŒller sowie Manuela Kunst und Ernst-Dieter Wischnewski.

Drucken

1. Platz fĂŒr Petra Feilke-Ramlau und Birger Ramlau in Menden

2017-03-19-BSW-MendenWie schon Ende 2015, hatte die TAS Schwarz-Weiß Menden d. SV 1864 am 19.03.2017 zu einem Amateurturnier geladen, bei dem unter BSW-Ă€hnlichen Bedingungen getanzt und gewertet wurde.

Die VTG Recklinghausen war mit drei Paaren vertreten, Petra Feilke-Ramlau und Birger Ramlau, Yan Zhang und Rainer Großmann sowie Brigitte und Dr. Hans-Gerd LĂŒken, wobei Yan Zhang und Rainer Großmann in Menden ihr Turnierdebut gegeben haben. Neben der VTG Recklinghausen waren Vertreter des Gastgebers, sowie vom PSV Unna, TSC Imperial MĂŒhlheim a.d.Ruhr und TSA TG Hemer 1890 am Start.

Es waren zwei Runden mit fĂŒnf PflichttĂ€nzen (Langsamer Walzer, Tango, Quickstep, Cha Cha Cha und Jive) zu absolvieren. Die jeweils Gruppenbesten haben dann den Tagessieger in einer zusĂ€tzlichen Runde unter sich ausgemacht.

Gruppensieger wurde, wie im Vorjahr der TSC Imperial MĂŒhlheim a.d. Ruhr. Wir waren dieses Mal leider nicht so erfolgreich, wie wir uns das erwartet haben. In der Runde der Einzelsieger ertanzten sich Petra Feilke-Ramlau und Birger Ramlau allerdings dann einen verdienten Sieg.

Wie auch schon beim letzten Mal fĂŒhrte die Vereinsvorsitzende Tatjana Menzel gekonnt durch die Veranstaltung. Der Saal war bis auf den letzten Platz mit einem Publikum gefĂŒllt, dass uns TĂ€nzer durch ihren Beifall angenehm durch den Tag begleitet hat.

Frank Menzel, der auch bei der VTG Gesellschaftstanzkreise als Trainer betreut, zeichnete fĂŒr die Musik verantwortlich.

Drucken

VTG ehrt langjÀhrige Vereinsmitglieder im Tanzsportzentrum
2017-neujahr1
Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte die Vestische Tanzsport Gemeinschaft GrĂŒn-Gold Recklinghausen zu Beginn des Jahres 2017 alle Mitglieder, Trainer und Freunde ins Tanzsportzentrum an der Karlstraße eingeladen. Bei einem kleinen Imbiss, gekĂŒhlten GetrĂ€nken und einem abwechslungsreichen Programm stießen die Mitglieder auf das tanzsportliche und gesellschaftliche neue Jahr 2017 an. 

Weiterlesen: Neujahrsempfang 2017 der VTG

Drucken

Alle Jahre wieder ....
feiern die von Doreen Pelizaeus trainierten Kids und Teens ihren Jahresabschluss im Tanzsportzentrum der VTG.
Advent Titel K
Eigentlich bildet ja der traditionelle GrĂŒn-Gold Ball, der am 26. November stattfand, den Höhepunkt der VTG-Tanzveranstaltungen. Hinsichtlich Lebhaftigkeit, Ausgelassenheit und LautstĂ€rke ist die Adventsfeier der „Dori-Gruppen" jedoch nicht zu toppen.
Und so fand, wie schon in den vergangenen Jahren, die Adventsfeier mit einigen ruhigen und besinnlichen Momenten bei Kerzenschein und vielen lauten Phasen mit fetziger Musik und den dazugehörigen TÀnzen statt.
Schön, dass fĂŒr alle –die ganz kleinen, die mittleren und die schon fast erwachsenen Kids- etwas dabei war.

Nach mehr als 1 Âœ Stunden beendete Doreen die Feier, bedankte sich herzlich bei Jessi, die immer mal wieder im vergangenen Jahr ihre Vertretung ĂŒbernommen hatte, und sie verabschiedete sich mit einer schönen AnkĂŒndigung fĂŒr das kommende Jahr.

Ihr wisst schon......

Drucken


 DSC8855Im festlich geschmĂŒckten Saal des Tanzsportzentrums in der Karlstraße in Recklinghausen eröffnete unser 1. Vorsitzenden Peter Hoffmann den 15. VTG Ball.

Nach der BegrĂŒĂŸung der EhrengĂ€ste, Herr BĂŒrgermeister Tesche, Herr Direktor Twachtmann (Sparkasse Vest) und Herr Bresser ‹(ehemaliger Vorstand der Stadtsparkasse und damaliger 1. Vorsitzender des Fördervereins fĂŒr Bergbau und Industriegeschichte) ĂŒbergab er das Wort an Herrn BĂŒrgermeister Tesche, der zum ersten Mal persönlich zum VTG Ball gekommen war. Er richtete seine Grußworte an die zahlreichen Besucher.


Dann ĂŒbernahm Alexander Letzel in bewĂ€hrter Form die Moderation. Das Tanzorchester Michael Holz eröffnete das Parkett mit dem ersten Publikumstanz.

Das erste Highlight des Programms war das Einladungsturnier um die RecklinghĂ€user Grubenlampe. Hier ließen Luc Broder –Albrecht und Luise Maul (TSG Nordhorn) keine Zweifel an Ihrer Klasse aufkommen und konnten die Grubenlampe als Sieger mit nach Hause nehmen.

Herr Norbert Jung, PrĂ€sident des TNW ehrte fĂŒr Ihr ehrenamtliches Engagement Gabi Judwerschat und Alfred Speicher mit der goldenen Nadel des TNW fĂŒr ĂŒber 30 Jahre Ehrenamt.

Ein weiterer Höhepunkt waren Ausschnitte aus dem Programm der Lateinformation des 1. TSC Emsdetten „young and old".

Tanzsport auf höchstem Niveau zeigten Artur Balandin und Anna Salita vom TTC Bochum. Ausschnitte aus ihrem Lateinprogramm begeisterten das Publikum.

Zwischen den Programmpunkten gab es reichlich Gelegenheit fĂŒr das Publikum selbst das Tanzbein zu schwingen.

Zum krönenden Abschluss fĂŒhrte die Mitternachtsshow der VTG Turnierpaare auf eine musikalische und tĂ€nzerische Zeitreise durch die 80er Jahre.

Nach dem Programm stand das Parkett bis weit nach Mitternacht fĂŒr das Publikum zur VerfĂŒgung.

Bilder des Balls in der VTG Galerie.

Drucken

Der Hip Hop Day bei der VTG war ein voller Erfolg. An die 70 Kinder und Jugendliche fanden den Weg in die Karlstraße. 
Mary An, Anna und Jessi boten beim VTG-Hip-Hop Day 2016 die Möglichkeit interessante Styles und das Tanzen als Sportart kennenzulernen. 
DSC 7279












Weitere Bilder in der Galerie


Drucken

Am 30.10.2016 fand in den RĂ€umen der VTG ein Erste-Hilfe-Kurs als Fortbildung fĂŒr Vorstandsmitglieder, Trainer und interessierte Clubmitglieder statt. In 9 Lehreinheiten von jeweils 45 Minuten wurden die wichtigsten Verhaltensweisen und Erste-Hilfemaßnahmen dargestellt und geprobt. 
Erste Hilfe 1


















Die Ausbildung erfolgte ĂŒber den Malteser Hilfsdienst. Bastian vermittelte mit UnterstĂŒtzung durch Melissa den Stoff in interessanter und kurzweiliger Form. 

Weiterlesen: 30.10.2016 : Erste Hilfe Kurs bei der VTG

Drucken

Etwa 1200 Senioren aus ganz Nordrhein-Westfalen kamen am 29. Oktober zum Tanzfest in die Dortmunder Westfalenhalle.
Das Tanzfest des Landesverbandes Seniorentanz stand unter dem Titel „Wir sind international“ – bei Musik aus aller Welt tanzten
die Senioren miteinander. Bei den TĂ€nzen zeigte sich die große Vielfalt des ErlebniSTanzes. Es wurde paarweise, im Kreis,
in der Gasse und in Linien getanzt. Mit viel Freude und Schwung waren alle TĂ€nzer und TĂ€nzerinnen dabei.
 
2016-10-29-elebnistanz-do-20 
 
Mit getanzt haben VTG-Mitglieder aus den Tanzkreisen ErlebniSTanz mit Ihren Trainerinnen Barbara Steltner, BĂ€rbel Lampret und
Andrea Funder. Unsere Trainerinnen sind ĂŒbrigens auch im Bundesverband bzw. Landesverband Seniorentanz e.V. engagiert,
Barbara ist Mitglied im Bundesvorstand und Ausbildungsreferentin, BĂ€rbel ist Schatzmeisterin im Landesverband.
Andrea war mit im Vorbereitungsteam des Tanzfestes tÀtig.

Drucken

Quelle: gocDas Tanzsportereignis des Jahres fand auch in diesem Jahr wieder in Stuttgart statt, die GOC 2016.
Darunter auch ein Turnier der SEN IV S Klasse. Insgesamt waren 92 Paare am Start.
FĂŒnf italienische Paare und ein Paar aus den Niederlanden erreichten das Finale der Senioren IV Standard. Barbara und Hans-Georg Strunk, erreichten als einziges deutsches Paar das Semifinale.
Die gesamte internationale Spitze der Weltrangliste war am Start. Gewonnen haben natĂŒrlich die Weltmeister.
In diesem hochklassigen Feld haben Hans-Georg und Barbara Strunk den 7. Platz belegt, wobei ein einziges Kreuz zum Einzug in das Finale gefehlt hat. Im Finale waren 5 Italiener und ein NiederlÀnder.
Mit dem 7. Platz waren sie das beste deutsche Paar. Sie haben sogar den 3. der letzten WM hinter sich gelassen. Hier das Ergebnis:

1. Luciano Ceruti / Rosa Nuccia Cappello, Italien (5)
2. Alessandro Barbone / Patrizia Flamini, Italien (11)
3. Nicholas Nero / Anna Maria Arzenton, Italien (14)
4. Bram Stelling / Ans Stelling, Niederlande (21)
5. Maurizio Servadei / Anna Charrier, Italien (24)
6. Salvatore Gallo / Rachele Coppola, Italien (30)
7. Hans-Georg und Barbara Strunk, VTG GrĂŒn-Gold Recklinghausen

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.goc-stuttgart.de



Quelle: goc

Drucken

NIKON CORPORATION NIKON D90 2963328-2969452461Die LateintĂ€nzer der Hauptgruppe (HGR) und Senioren I der D-A-Klasse waren am Sonntag zu Gast bei der VTG. Bereits um 10.00 Uhr starteten die TurnieranfĂ€nger der HGR-D-Latein. 6 Paare stellten sich den strengen Augen der 5 Wertungsrichter. Christian Grohmann und Miriam Trommelen vom TGC Rot-Weiß-Porz siegten souverĂ€n in allen 3 TĂ€nzen . Als Sieger durften sie das anschließende C-Turnier mittanzen und erreichten dort den 3. Platz. Sieger wurden hier Constantin Wiemer/Eleni Karakasi vom TSC Schwarz-Gelb Aachen vor ihren Clubkameraden David Kellermann/Anna Weber.
Das folgende B-Turnier bestritten 6 Paare. Es setzten sich mit 4 gewonnenen TĂ€nzen in der Samba, dem Cha Cha, dem Paso Doble und dem Jive, sowie dem 2. Platz in der Rumba das Paar Falk Jensen/Veronika Stritzke von der TTH Dorsten durch. Zweite wurden Thomas Pfeiffer/Nora Isabelle Mergner vom TSC Treviris Trier, die damit die weiteste Anreise hatten.
Im anschließenden A-Turnier zeigten 5 Paare, darunter das Siegerpaar der B-Klasse, den zahlreich mitgereisten Fans Tanzsport der Spitzenklasse. Die Wertungsrichter werteten verdeckt, so dass das Endergebnis erst bei der Siegerehrung verkĂŒndet wurde.

Weiterlesen: Turniertag bei der VTG

Termine
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk