22.10.2018

Drucken

IMG 8612 1Ehepaar Kober/Habben-Kober verteidigt Titel

Im Rahmen eines internationalen Ranglistenturniers (IPC Approved Dance Sport Competition) fand die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhltanz erstmals in Rheinsberg statt. Die VTG war mit dem Titelverteidiger in der Sektion Standard LWD 1 vertreten. Mit einer herausragenden Leistung gelang unserem Paar das erhoffte Ergebnis: Reiner Kober und Birgit Habben-Kober ertanzten sich erneut den Titel des Deutschen Meisters in dieser Sektion.

Doch damit nicht genug: Unser Paar trat auch im stark besetzen internationalen Feld an, wobei die gr├Â├čten Delegationen aus ├ľsterreich und China angereist waren. Hier gelang es unserem Paar ebenfalls, seine Anspr├╝che auf die Spitze deutlich zu machen: Mit einer dynamischen und konditionell ├╝berzeugenden Leistung ertanzten sich die beiden den 3. Platz im weltweiten Vergleich.

Wir gratulieren unserem Paar herzlich und freuen uns ├╝ber die sportlichen Erfolge der beiden!

Drucken

DSC 0038Latein-Formation des TTC M├Ânchengladbach-Rheydt zu Gast

Tanzsport auf h├Âchstem Niveau, ein Buffet der Extraklasse, tolle Live-Musik und viele gut gelaunte G├Ąste: Das sind die Zutaten der traditionellen Sause, die am 30. April bei der Vestischen Tanzsport Gemeinschaft gefeiert wird. Der Mai ist gekommen und die Mitglieder der VTG sind singend und tanzend hineingerutscht.

Neben den herausragenden Pr├Ąsentationen der Modern-Dance-Truppe unseres Trainers Andreas Hansch, die das Publikum mit einer M├ęlange ihres K├Ânnens beeindruckten, hatte die VTG ein ganz besonderes Highlight f├╝r die G├Ąste vorbereitet. Aus M├Ânchengladbach war die Latein-Formation des TTC M├Ânchengladbach-Rheydt geladen, die exzellenten Tanzsport auf h├Âchstem Niveau bot. Dabei waren nicht nur die Damen in ihren schillernden Kleidern ein absoluter Hingucker, auch die dargebotene Choreografie zum Thema "Cello" begeisterte das Publikum. 

Die Formation, die momentan den zweiten Tabellenplatz der Oberliga West 1 innehat, kann im Juni in die n├Ąchst h├Âhere Liga aufsteigen und trainiert regelm├Ą├čig in den R├Ąumlichkeiten der VTG. Bilder des Mai-Tanzes finden Sie hier.

Weiterlesen: Tanz in den Mai bei der VTG und Fr├╝hlingsfest auf dem "H├╝gel"

Drucken

Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk geh├Âren zu den vier besten Paaren Deutschlands ihrer Klasse

Die Erfolge rei├čen nicht ab: Kein Turnier der Senioren-IV-S-Klasse, an dem unser Ehepaar Strunk nicht um das Podest mittanzt. So konnte auch beim Deutschland-Pokal in dieser Klasse eine neue Bestmarke vermeldet werden. In einem starken Feld von 41 angetretenen Paaren ├╝berzeugten die beiden von Beginn an. Mit enormer Kondition, Eleganz und technischer Brillianz tanzten sie sich durch drei Runden ins Finale. Nicht vergessen: In der Sonderklasse sind alle f├╝nf Standard-T├Ąnze zu meistern, was noch einmal die herausragende Kondition unseres Paares verdeutlicht.

Mit Fug und Recht kann man daher sagen, dass der amtierende und zweifache Landesmeister der Senioren-IV-S-Klasse in der deutschen tanzsportlichen Elite seiner Klasse angekommen ist.

Im hart umk├Ąmpften Finale tanzten Hans-Georg und Barbara dann haarscharf am Treppchen vorbei, zeigten sich aber enorm zufrieden mit der Leistung und dem Ergebnis, das deutlich macht, an welcher Stelle sich die beiden in ihrer sportlichen Karriere befinden: Nah an der Spitze in Deutschland.

Drucken

Verl├Ąngerung des Workshops Tango Argentino

Der Tango Argentino erfreut sich bei den Paaren weiterhin einer gro├čen Beliebtheit. Dies hat die VTG veranla├čt, den Workshop ,,Tango ArgentinoÔÇť  erneut zu verl├Ąngern.

Lassen Sie sich inspirieren und vergessen Sie bei diesem Tanz den Alltag bei der VTG. Es kann jeder mitmachen und es sind keine Vorkenntnisse im Tanzen erforderlich. Unser erfahrener Trainer Albert Lah freut sich auf Sie!  Kommen Sie und tanzen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie (Anmeldung erforderlich).
 
Der Workshop beginnt am Sonntag, den 21.April 2013 und findet in der gewohnten Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Tanzsportzentrum der VTG, Karlstra├če 75, 45661 Recklinghausen statt.
 
Die weiteren Termine sind jeweils Sonntag: 
             28.04.2013, 12.05.2013, 02.06.2013, 09.06.2013, 23.06.2013,
             07.07.2013 und 21.07.2013.

Kursgebühr für die 8 Termine á 1,5 Stunden: Euro 30,00 pro Mitgliederpaar und

                                                                 Euro 45,00 pro Nichtmitgliederpaar

Drucken

Ehepaar Kober und Ehepaar Hopp beim Holland Dance Spectacle erfolgreich

Einen weiteren Ausflug auf das internationale Parkett unternahmen am Osterwochenende unsere Paare Reiner Kober und Birgit Habben-Kober (Rollstuhltanz) und Hansj├Ârg und Birgit Hopp (Senioren II Standard). Beide Paare kann man getrost als "alte Hasen" auf Turnieren im In- und Ausland bezeichnen und so freut es uns besonders, dass beide Paare gro├če Erfolge vermelden k├Ânnen: 

Das Ehepaar Kober, amtierender Deutscher Meister im Rollstuhltanz ( Standard, Kombi, LWD 1) kannte bereits die Atmosph├Ąre in Cuijk in den Niederlanden: Die beiden waren bereits im vergangenen Jahr am Start. 

Auch in diesem Jahr erreichten die beiden beim World Cup in ihrer Startklasse einen herausragenden 9. Platz als bestes deutsches Paar ab. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Weiterlesen: Internationale Erfolge f├╝r die VTG

Drucken

DSC 0004Abschied von Thomas Erfkemper aus dem Vorstand

Zur Mitgliederversammlung 2013 hatte der Vorstand der Vestischen Tanzsport Gemeinschaft Gr├╝n-Gold Recklinghausen ins Tanzsportzentrum an der Karlstra├če geladen. Rund 80 Mitglieder folgten der Einladung, um neben den Berichten ├╝ber die wirtschaftliche und sportliche Situation, der aktuellen Mitgliederentwicklung und anstehenden Projekten, Workshops und Veranstaltungen auch ├╝ber einen wichtigen Antrag zu beraten: Die Ver├Ąnderung der Beitragsstruktur. 

Aus gutem Grund stand dieses Thema auf der Tagesordnung: Stellt sich auf der einen Seite die wirtschaftliche Situation der VTG als ausgezeichnet dar, bedeutet dies aber auf der anderen Seite Ver├Ąnderungen in der Steuerpolitik und der Gemeinn├╝tzigkeit. Dar├╝ber hinaus war es nach Meinung des Vorstandes an der Zeit, die Mitglieder des Vereins an der guten (und nicht zuletzt durch das Engagement der vielen Mitglieder entstandenen) finanziellen Situation sowie der stark ansteigenden Mitgliederzahl (momentan rund 740 Mitglieder) zu beteiligen, eine Entlastung vorzunehmen und somit auch die viele ehrenamtliche Arbeit und den Einsatz jedes einzelnen Mitgliedes zu w├╝rdigen. Aus diesem Grund beschloss die Versammlung, die Beitr├Ąge zum 01.04.2013 zu senken und die Beitragsstruktur zu vereinfachen.

Weiterlesen: Mitgliederversammlung senkt Beitr├Ąge

Drucken

DTSA-Abnahme mit Spendenaktion und WDR-Bericht bei der VTG
1000 Euro f├╝r das Kinderhospiz in Recklinghausen


Dieser Tag war mit viel Spannung erwartet worden: Die Rekord-DTSA-Abnahme bei der VTG mit knapp 290 Anmeldungen und der Ank├╝ndigung, dass neben der Berichterstattung der regionalen Zeitungen in diesem Jahr auch das WDR-Fernsehen berichten w├╝rde.

So war es dann auch eine wahre Mammut-Veranstaltung f├╝r alle Beteiligten, die aber durch die vielen Helfer und eine perfekte Vorbereitung durch das Ehepaar Peckmann reibungslos gelang.

Angesagt hatten sich zudem TNW-Pr├Ąsident Norbert Jung, Pr├Ąsidiumsmitglied Horst Westermann und DTSA-Beauftragter Josef Mei├čner, die die Abnahme bei der VTG als Muster-Abnahme mit Beispielcharakter f├╝r den Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen sehen und als Pilotprojekt in dieser Gr├Â├čenordnung auch finanziell unterst├╝tzten.

Zu sehen bekamen die zahlreichen G├Ąste aus dem Verband und die weiteren Zuschauer dann auch eine wahre "Rundreise" durch alle erdenklichen Tanzsstile und -arten, angefangen bei den klassischen Standard- und Lateint├Ąnzen bis hin zu Lindy-Hop, Jazzdance und Senioren-Tanz.

Weiterlesen: 290 mal Bronze, Silber und Gold

Drucken

592180 100870516764533 1683763626 nVTG und Tanzschule Thiel machen mit
 
"Lasst uns gemeinsam tanzen - Gegen Gewalt an Frauen": Diesem weltweiten Motto ist die VTG in Kooperation mit der Tanzschule Thiel gefolgt und hat sich an der Aktion "One Billion Rising" beteiligt. Viele junge Menschen haben ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt und mitgetanzt. Unser besonderer Dank geht an unsere Trainerin Anna Ilchenko und an Colette B├Âhme-Thiel von der Tanzschule Thiel f├╝r die perfekte Organisation des Nachmittages.
Ein Video findet sich hier.

Als Spendensumme f├╝r das Frauenhaus in Recklinghausen kamen an diesem Tag 420 Euro zusammen! Vielen Dank an alle, die dabei waren und so ihren Beitrag geleistet haben!

Drucken

Landesmeisterschaft der SEN II S-Klasse mit Licht und Schatten f├╝r die VTG

DSC 0159Es war der sportliche H├Âhepunkt des noch jungen Jahres 2013: Die Landesmeisterschaft der h├Âchsten deutschen Amateurklasse lockte knapp 300 Zuschauer ins Tanzsportzentrum an der Karlstra├če. Die G├Ąste, unter denen sich auch TNW-Pr├Ąsident Norbert Jung und Bundestrainerin Martina We├čel-Therhorn befanden, bekamen dann auch ein wahres Feuerwerk sportlicher H├Âchstleistungen, gepaart mit viel Eleganz und gro├čer Dynamik zu sehen, als die 25 Paare der Senioren II S-Klasse von Turnierleiterin und TNW-Vizepr├Ąsidentin Dagmar Stockhausen auf die Fl├Ąche geboten wurden, um den Landesmeistertitel des Jahres 2013 auszutanzen.

Nach dreieinhalb Stunden wundervollem Tanzen standen dann die Ergebnisse fest und warteten mit einer ├ťberraschung auf: Der neue Landesmeister kommt vom TC Royal Oberhausen. Das Ehepaar Ketturkat schlug damit den amtierenden dreimaligen Landesmeister und Favoriten f├╝r die Titelverteidigung, Bernd Farwick und Petra Voosholz vom TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven. Die detailierten Ergebnisse finden Sie hier. Bilder des Abends hier.

Weiterlesen: Wechsel an der Spitze

Drucken

Kettermann und WilhelmUnsere Paare dominieren die Landesmeisterschaften Standard

Es ist ein Ereignis, dass es in der Vereinsgeschichte lange nicht gab: An einem Wochenende gewannen zwei Paare der VTG den Landesmeistertitel in den Standard-T├Ąnzen.

Eingeleitet wurde das erfolgreiche Wochenende aus VTG-Sicht vom Ehepaar Strunk in der Senioren-IV-S-Klasse. Mit einem souver├Ąnen Auftritt gelang den beiden die Titelverteidigung.

Einen weiteren H├Âhepunkt setzte dann unser Paar Christoph Kettermann / Anja Wilhelm beim Gr├╝n-Gold Casino Wuppertal: Mit einem dynamischen, konditionell hervorragend ausgetanzten Turnier gelang den beiden der Coup des (sportlich jungen) Jahres. Ebenfalls deutlich setzen sich die beiden an die Spitze des Feldes und gewannen mit einer weiteren Steigerung ihrer Leistungen in der Endrunde den Landesmeistertitel in der Senioren-II-A-Klasse. Zudem stiegen die beiden in die S-Klasse auf.

Weiterlesen: Zwei Landesmeister an einem Wochenende

Drucken

ehepaar strunkLandesmeister der SEN IV S-Klasse kommt aus Recklinghausen

Es war das gleiche Duell wie im vergangenen Jahr: Am Ende setzten sich auch in 2013 Hans-Georg und Barbara Strunk gegen das Ehepaar Walendzik durch und wurden souver├Ąner Landesmeister der Senioren IV S-Klasse. Bereits auf vielen Turnieren im Vorfeld der Landesmeisterschaft war klar, dass sich das Paar hervorragend im Training befindet und das damit zu rechnen war, dass die beiden mit viel Ehrgeiz, herausragender Kondition und gro├čem Einsatz den Titel erneut nach Recklinghausen holen wollten. 

Im Turnierverlauf best├Ątigte sich dann die beschriebene Form der Eheleute, die sich am Ende mit einer erneuten Steigerung ihrer Leistung in der Endrunde im hart umk├Ąmpften Feld ├╝berragend zeigten und damit die Titelverteidigung schafften.

Wir gratulieren unserem erfolgreichen Paar und dem Landesmeister 2013 herzlich!

Drucken

lm2012VTG-Paar Kettermann / Wilhelm mit perfekter Vorbereitung f├╝r die Landesmeisterschaft

Man ist versucht zu sagen, dass es beinahe schon unheimlich ist: Unser Paar Christoph Kettermann und Anja Wilhelm hat einen Traumstart in die neue Klasse hingelegt: Beim ersten Start in der Senioren II-Klasse Standard wurde wieder alles zu Gold, was die beiden anfassten. Mit allen gewonnenen T├Ąnzen auf dem Turnier beim TTC Rot-Gold K├Âln gelang den beiden ein souver├Ąner Auftritt, bei dem sie die Konkurrenz weit hinter sich lie├čen. Der erste Platz in der Gesamtwertung des Turniers war dann nur folgerichtig.

Zus├Ątzlich gewannen die beiden auch das Turnier der Senioren I-Klasse Standard beim TTC Oberhausen souver├Ąn. Damit haben Christoph und Anja bewiesen, dass sie in beiden Startklassen, der "├Ąlteren" wie der "j├╝ngeren" hervorragend aufgestellt sind.

Damit ist die Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft, die am 24. Februar vom Gr├╝n-Gold Casino Wuppertal ausgerichtet wird, f├╝r unser Paar nahezu perfekt gelaufen und auch f├╝r das Turnier der besten Paare aus NRW l├Ąsst sich viel erwarten.

Wir dr├╝cken unserem Paar f├╝r die Landesmeisterschaft die Daumen!

Drucken

592180 100870516764533 1683763626 nKooperation der VTG mit der Tanzschule Thiel

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Jede 3. Frau, das sind eine Milliarde Frauen (one billion), denen Gewalt angetan wird ÔÇŽ ein unfassbares Gr├Ąuel.

Am 14. Februar 2013 l├Ądt der V-Day eine Milliarde Menschen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen ÔÇô und M├Ąnner ÔÇô ├╝berall auf der Welt. Wir zeigen der Welt unsere kollektive St├Ąrke und unsere globale Solidarit├Ąt ├╝ber alle Grenzen hinweg. Zeig auch Du der Welt am 14. Februar 2013, wie EINE MILLIARDE aussieht.

Donnerstag, 14.02.2013, ab 17.30 Uhr in den R├Ąumen der Tanzschule Thiel (Hertener Str. 26, 45657 Recklinghausen)

Die Vestische Tanzsport Gemeinschaft und die Tanzschule Thiel begr├╝nden mit der gemeinsamen Teilnahme an der Veranstaltung erstmals eine Kooperation. Wir laden ein, gemeinsam mit unseren Trainerinnen Colette Thiel (Tanzschule Thiel) und Anna Ilchenko (VTG) zum offiziellen "One-Billion-Rising-Song" gemeinsam eine Choreografie zu lernen und zu tanzen.

Jeder entscheidet selbst, wie viel er f├╝r den Tanzworkshop zahlt: Der Erl├Âs wird komplett dem Frauenhaus in Recklinghausen gespendet. Machen Sie und macht alle mit, damit wir eine gro├če Spende ├╝bergeben k├Ânnen!

Hier finden Sie weitere Infos zu der Gesamtveranstaltung: ww.onebillionrising.de

Drucken

bild2rollVTG-Paar erreicht herausragenden dritten Platz

Am Freitag, den 25.1.13 , wurden im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen auf der Party des Sports vor gro├čem Publikum die Sportler des Jahres 2012, die durch die Leser des Medienhauses Bauer gek├╝rt wurden, im festlichen Rahmen bekanntgeben. In diesem Jahr war auch die die Vestischen Tanzsport Gemeinschaft mit einem Paar vertreten: Die Deutschen Meister im Rollstuhltanz, Rainer Kober und Birgit Habben-Kober waren gemeinsam als "Mannschaft des Jahres 2012" nominiert.

Die beiden erreichten einen tollen dritten Platz. Es war das erste Mal in der Geschicht der Auszeichnung, dass Tanzsportler es aufs Treppchen schafften.  Wolfgang Pantf├Ârder, B├╝rgermeister der Stadt Recklinghausen, und Marc Sprick, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, gratulierten und ├╝berreichten die Auszeichnung. 

Der Vorstand der VTG gratuliert dem erfolgreichen Paar zu dieser Anerkennung ihrer sportlichen Leistungen und der Auszeichnung und w├╝nscht  weiterhin viel tanzsportlichen Erfolg. Ein herzliches Dankesch├Ân geb├╝hrt an dieser Stelle, auch im Namen der Preistr├Ąger, all jenen, die mit ihrer Stimmabgabe in den letzten Wochen diese Auszeichnung erst m├Âglich gemacht haben.

Weiterlesen: Auszeichnung f├╝r Tanzsportler

Termine
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok